Brustkorrektur und Facelifting

Brustkorrekturen gehören zu den am häufigsten ausgeführten Operationen der ästhetisch-plastischen Chirurgie. Dazu gehören nicht nur Brustvergrößerungen, auch Bruststraffungen werden häufig angefragt und durchgeführt. Neben diesen Brustkorrekturen, bei denen der Beweggrund in der Regel eine Unzufriedenheit mit dem eigenen Aussehen ist, gibt es aber auch Brustoperationen, die aus medizinischen Gründen durchgeführt werden.

Aber egal, was der Grund für eine Brustoperation ist, Grundvoraussetzung für die Durchführung eines Eingriffs ist immer ein intensives Beratungsgespräch, in dem Chancen aber auch Risiken ehrlich angesprochen und erörtert werden.

Facelifting

Neben Brustkorrekturen gehören gesichtsstraffende Behandlungen zu den beliebtesten Schönheitsoperationen. Je nach Hautbild und Alter des Patienten / der Patientin muss allerdings nicht gleich ein Eingriff wie ein Facelifting in Betracht gezogen werden. In vielen Fällen können auch mit Hyaluronsäure Behandlungen oder mit Botox zufriedenstellende Ergebnisse erzielt werden. Daher gilt auch beim Wunsch nach einer strafferen Gesichtshaut: Lassen Sie sich vorab eingehend von einem Spezialisten beraten. Gesichtsstraffende Behandlungen mit Botox oder Hyaluronsäure sollten prinzipiell und ausschließlich von ausgewiesenen Fachärzten durchgeführt werden, in der Regel bieten Fachärzte für ästhetisch-plastische Chirurgie solche Behandlungen an.

Nasenkorrekturen - Die Beweggründe

Nasenkorrekturen zählen neben Brustkorrekturen zu den am häufigsten durchgeführten ästhetischen Eingriffen. Viele Frauen und auch Männer empfinden ihre Nase einfach als zu groß, andere möchten die Nase begradigen und ziehen deshalb eine Nasen-OP in Betracht.

Funktionelle Nasenkorrekturen

Für Nasenkorrekturen sind jedoch nicht ausschließlich ästhetische Überlegungen Beweggrund, häufig werden auch funktionelle Nasenkorrekturen durchgeführt, etwas wenn eine schiefe Nasenscheidewand die Atmung beeinträchtigt. Aber egal, was der Beweggrund für den Wunsch nach einer Nasenoperation ist, auch hier gilt: Nur eine versierter Facharzt kann Sie ausführlich zum Thema beraten und ist in der Lage, den Eingriff durchzuführen.

Spezialisten für Nasenkorrekturen in Hamburg

In Hamburg und überall in Deutschland gibt es HNO-Ärzte, die sich explizit auf Operationen der Nase aus ästhetischen oder funktionellen Gründen spezialisiert haben. Wenn Sie eine Nasenkorrektur erwägen, empfiehlt es sich, einen solchen Spezialisten für Nasenoperationen aufzusuchen. Hier erhalten Sie die unbedingt notwendige, ausführliche Beratung zu allen Aspekten der geplanten Nasenkorrektur, erfahren, wo die Kosten einer NasenOP liegen und ob eine Übernahme durch die Krankenkasse möglich ist. Außerdem kann in vielen Praxen das zu erwartende Ergebniss anhand einer Computersimulation dargestellt werden, was die Entscheidung für oder gegen den Eingriff erleichtern kann. Weitere Informationen zu Nasenkorrekturen in Hamburg finden Sie im Internet unter dem Stichwort "Nasenkorrektur Hamburg".